Offene Nacht

Offene Nacht - besondere Heligabend

 

"Offene Nacht to go 2020"
Vorort Veranstaltung abgesagt - wir bitten dennoch um weitere Spenden

Schweren Herzens hat der CVJM Bremen die für Heiligabend geplante Essensausgabe für Bedürftige abgesagt. Der Vorstand des CVJM schreibt dazu:

Aufgrund der aktuellen Lockdown-Situation und unter dem Eindruck der sehr eindringlichen Warnungen des RKI, beschließt der Vorstand, dass der CVJM Bremen in diesem Jahr keine Veranstaltung zur Offenen Nacht durchführen wird.

Damit wollen wir sowohl unserer gesellschaftlichen Verantwortung, wie auch der Verantwortung gegenüber den Gästen und den Mitarbeitenden in dieser schwierigen Zeit gerecht werden, deren gesundheitlicher Schutz für uns an erster Stelle steht!

So schwer uns dieser Entschluss auch fällt, passt es aus Sicht des Vorstandes nicht in die Zeit des Lockdowns und der Kontaktbeschränkungen, einen Anlaufpunkt für viele Menschen gleichzeitig zu bieten.

Da wir sehr wohl wissen, dass der CVJM Bremen in den letzten Jahrzehnten immer – zeitweise allein – am Heiligabend da war und unsere Gäste Unterstützung sehr nötig haben, sollen zumindest weiter Spenden gesammelt und Weihnachtstüten gepackt werden, um wenigstens dort zu unterstützen, wo uns dieses noch möglich ist.

Die Tüten werden an Institutionen, sowie uns bekannte Streetworker etc. weitergegeben, damit diese sie unseren üblichen Gästen zum Heiligabend aushändigen können.“

 

Infos für Sponsoren & Spender

 

Du willst die Offene Nacht in deiner Einrichtung oder bei Freunden bewerben?
Kein Problem: Hier kannst du dir das passende Werbeplakat für 2020 herunterladen:

 


Offene Nacht to go 2020_Plakat_DinA3_GemeinsamGutesTun_Spendenaufruf (PDF)

 

 

 

 

© 2015-2020 CVJM Bremen