_Offene Nacht_

_Offene Nacht_

Sich an Heiligabend in der Offenen Nacht für die Menschen in unserer Stadt einzusetzen kann ganz unterschiedlich aussehen:

o Kochen von Kaffee und Tee, ausschenken von Cola an der Theke
o Helfen beim Verteilen von Kaffee, Tee und Süßigkeiten
o In der Küche beim Auftun von Keksen und Co helfen

o Beim Abwasch und Abtrocknen helfen

o Ausleeren der Aschenbecher in den Raucherbereichen

o Turnierleitung beim Kicker, Dart- und Billardturnier sein (ab 02.00 Uhr bis 06.00 Uhr)
o Mittendrin sein: Mitschnacken, mitspielen, dazu setzen, ein offenes Ohr haben (KEINE SEELSORGERLICHE TÄTIGKEIT!!!)
o Etwas musisches oder spielerisches mit einbringen
o Beim BINGO die Bingofee sein
o Im Kino den Film anmachen und mit dabei sein

Die Möglichkeiten sind groß und die Einsatzzeiten flexibel!!! Ob für wenige Stunden oder für die ganze Nacht!

Gute Zeiten für‚Teilzeitengagement‘ sind:

o 20 – 22 Uhr (zum Beginn der Offenen Nacht)
o 22 – 02 Uhr (zur Hauptbesuchszeit der Gäste mit Suppe und kulturellem Programm)
o 02 – 05 Uhr (z.B. für Turniere und Kino)

o 05 – 08 Uhr (z.B. für vorbereitend en Tätigkeiten zum Frühstück und Abnehmen der Weihnachtsdeko)

o 06 – 09 Uhr (z.B. fürs Frühstück und grobes Klarschiff machen des Hauses)

Regulär treffen sich die Helfer zu einem Einführungsgespräch um 19.00 Uhr im CVJM. Dort erfährst du nützliche Tipps und Hilfestellung zur Offenen Nacht.

Kontaktperson: CVJM-Sekretär Marc Gobien I Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2017 CVJM Bremen